Freunde des Mauerparks e.V.

Bernd Krüger

Die Geschichte liegt direkt unterm Mauerpark

Die Geschichte liegt direkt unterm Mauerpark

Die Geschichte einer „Grenzerfahrung“ und vom Glück der richtigen Erkenntnis im passenden Moment. Das Jahr 2017 endete im Mauerpark mit einer außergewöhnlichen und einmaligen Entdeckung, die beinahe auf dem Schutt der Geschichte gelandet wäre. Bei der Entfernung der Stufenanlage an der Bernauer Straße, die notwendig war für die Vorbereitung der Startbaugrube für den Stauraumkanal unter dem Mauerpark wurde eine 12...

mehr lesen
Kommentar zu Baumfällungen der Wasserbetriebe

Kommentar zu Baumfällungen der Wasserbetriebe

Verlust der Bäume im Mauerpark – ein Opfer für den Naturschutz mit Aussicht auf Wiederherstellung Die Ankündigung der Berliner Wasserbetriebe zum Baubeginn des Stauraumkanals unter dem Mauerpark kommt für die Freunde des Mauerparks e.V. nicht überraschend. Seit mehreren Jahren haben wir konstruktiv mehrere Alternativen vorgeschlagen, um den Park nicht unnötig in Mitleidenschaft zu ziehen. Auch wenn die von Anfang...

mehr lesen
Im Mauerpark wird die Regenbogen-Legende wahr

Im Mauerpark wird die Regenbogen-Legende wahr

Noch vor einem Jahr sah es trostlos aus auf dem Regenbogenspielplatz im Mauerpark. Im Herbst 2015 wurde vom Bezirksamt Pankow das Klettergerüst als nicht mehr sicher eingestuft und unvermittelt mit Kettensägen beseitigt. Den Freunden des Mauerparks war sofort klar, dass es nicht nur um einen fehlenden Spielplatz ging, sondern um ein Symbol des Brückenschlags und der Zusammenarbeit. Wir gewannen die Ideengeber, dem...

mehr lesen
Mauerpark: Am Ende des Regenbogens

Mauerpark: Am Ende des Regenbogens

Das traurige Ende einer Geschichte voller Hoffnung Wohl schon einige Monate schwebte unbemerkt vom Mauerpark-Publikum und ohne Information von Amts wegen die Kettensäge über dem Regenbogenspielplatz. Nicht einmal wir als Freunde des Mauerparks mit dem wachen Ohr nach „oben“ wurden in den geplanten Abriß einbezogen, denn wir sind eigentlich gerade bei solchen Eingriffen die Ersten, die für Öffentlichkeit sorgen. Am...

mehr lesen
25 Jahre Mauerfall – 20 Jahre Mauerpark

25 Jahre Mauerfall – 20 Jahre Mauerpark

Die Zeit der Teilung ist Geschichte – Im ganzen Mauerpark lebt die Zukunft Am 9. November 1994 wurde der 1. Bauabschnitt des Mauerparks eingeweiht, der Verein Freunde des Mauerparks setzt sich seit 10  Jahren aktiv ein für die baldige Vollendung. Am 9. November 2014  zeigen wir ab 15 Uhr im Mauerpark Fotos  vom Zustand des ehemaligen Grenzbereiches im März 1990 im Vergleich mit Aufnahmen des gegenwärtigen Lebens....

mehr lesen

Die umstrittene Entscheidung der BVV-Mitte

Warum ist die Sitzung der BVV Mitte zur Entscheidung für die Aufstellung eines Bebaungsplanes „Mauerpark“ so wichtig und umstritten? Der ausschlaggebende Grund und Anlaß für diesen notwendigen Bebauungsplan (auch notwendig wenn es um Festlegung von „Grünanlagen“ geht) ist die Fertigstellung des Mauerparks auf der seit 1992 dafür vorgesehenen Fläche im Bezirk Mitte. Das dieser Bebauungsplan auch Bauflächen ausweisen...

mehr lesen
Renovierung des Amphitheaters im Mauerpark

Renovierung des Amphitheaters im Mauerpark

Das Frühjahr im Mauerpark läßt noch etwas auf sich warten und damit auch die zahlreichen Besucher, die die Wiesenhänge und das Amphi-Theater bei sonnigem Wetter bevölkern. Diese Wartepause gibt den Gärtnern vom Bezirksamt die Gelegenheit, die Schäden rund um die Steinstufen an den steilen Hängen provisorisch auszubessern. Gerade die starke sommerliche Nutzung des Amphi-Theaters u.a. als Karaoke-Bühne mit tausenden...

mehr lesen
100 Jahre alte Kastanie auf dem Falkplatz gefällt

100 Jahre alte Kastanie auf dem Falkplatz gefällt

Mit der am 15.11.2011 gefällten, über 20 Meter hohen Kastanie an der Rundbank verschwand einer der ältesten Bäume auf dem Falkplatz. Seit annähernd 100 Jahre war die Kastanie ein Zeugnis für den Beginn der Geschichte der Grünanlage vor genau einhundert Jahren, sie war eine standhafte Zeitzeugin in den Zeiten des zweiten Weltkriegs und der Teilung Deutschlands. Der majestätische Baum war nach Einschätzung des Amts...

mehr lesen

Bürgerwerkstatt fordert Mauerpark-Fertigstellung

Die Bürgerwerkstatt ist seit Herbst 2010 das Gremium zur offenen Diskussion und zur konkreten Planung der zukünftigen Mauerpark-Flächen im Bezirk Wedding. In dieser konstruktiven und produktiven Form der Bürgerbeteiligung finden sich Bürger und Initiativen mit allen Planungsverantwortlichen zusammen (Landschaftsarchitekt: Prof. Gustav Lange, ausführende Firma des Landes Berlin: Grün-Berlin GmbH, sowie...

mehr lesen