Musik

Der Mauerpark hat sich in den letzten Jahren zu einem internationalen Anziehungspunkt für spontanes, kulturelles Treiben vieler Künstlerinnen und Künstler aller Länder entwickelt.

Damit der Mauerpark auch zukünftig als Anziehungspunkt fortbestehen kann, bitten wir um gegenseitige Rücksichtnahme und ein respektvolles Miteinander. Musizieren ist ausschließlich in den auf der Karte gekennzeichneten Bereichen zulässig, sofern keine anderen Parkbesucher und Anwohner unzumutbar gestört werden.

Zum Schutz der Nachtruhe ist das Musizieren von 20.00 Uhr, von Juni bis August von 21.00 Uhr, bis morgens 08.00 Uhr, nicht erlaubt. Ob und in wie weit eine Unzumutbarkeit im Einzelfall vorliegt, orientiert sich darüber hinaus an den Richtlinien für Straßenmusiker.

Kommerzielle Veranstaltungen sind nach den gesetzlichen Bestimmungen nicht gestattet. Eine Ausnahmegenehmigung kann im Einzelfall beim Tiefbau- und Landschaftsplanungsamt Pankow beantragt werden.

Für weitere Fragen zu Ihrem musikalischen Vorhaben stehen Ihnen die Kooperationspartner des Mauerparks gern beratend zur Verfügung.

Dieser Beitrag ist auch verfügbar auf: Englisch

Abgelegt in
von Mauerpark Redaktion
Kommentare sind derzeit nicht möglich

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.