Röhricht

An der Schwedter Straße, Ecke verlängerte Gaudystraße, befindet sich eine Regenwasserzisterne, die vom Dachabfluss der Sporthalle gespeist wird. Über eine schmale, in grob behauenen Granit gefasste Rinne wird das Wasser auf eine ca 150 qm messende, tiefer gelegene Fläche direkt am nördlichen Eingang des Parks geleitet. Der Überlauf führt in das benachbarte Bassin.

Auf der Fläche, die von starken Weiden beschattet und auf zwei Seiten von einer dichten Ligusterhecke begrenzt wird, hat sich ein kleines Röhricht aus Schilfgras gebildet. Dieses Biotop gehört zum Habitat eines Sumpfrohrsängers.

Der Verein Freunde des Mauerparks e.V. fordert eine Verbesserung der Habitatqualität für diese besonders empfindliche und schutzbedürftige Art. Dazu gehört in diesem Fall ein Schutz vor Betreten und die Wiederinbetriebnahme der Regenwasserpumpe.

Mehr zur Natur im Mauerpark:

Loading...