Video

Karaoke und Mauerpark gehören einfach zusammen

Karaoke und Mauerpark gehören einfach zusammen

Der Mauerpark ist weitaus mehr als ein Park. Zur Erinnerung: er heißt so, weil früher DIE Mauer mit ihrem sogenannten Todesstreifen hier durchlief. Jetzt strömen aber jeden Sonntag Menschen aus aller Welt hierher, wie natürlich auch Alt- und Neuberliner. Der Mauerpark ist zu einem Ort der Begegnung geworden, der weltweit seinesgleichen sucht. Denn es wird viel für mehr Miteinander im Alltag plädiert - insbesondere...

mehr lesen
Karaoke und Mauerpark gehören einfach zusammen

LICHTGRENZE: Leuchtende Ballons im Mauerpark

Bei der Feierlichkeiten zu 25 Jahren Friedliche Revolution und Mauerfall haben auch die Freunde des Mauerparks Patenschaften für Ballons übernommen. Wir beteiligen uns an diesem besonderen Tag an der Aktion, weil die ehemalige Mauer und der Mauerpark in enger Verbindung miteinander stehen und wir als Verein uns für die Vielfalt der heutigen Nutzung einsetzen, die in ihrer Internationalität ein lebendes Symbol für...

mehr lesen
11. Friedvolle Walpurgisnacht im Mauerpark (2014)

11. Friedvolle Walpurgisnacht im Mauerpark (2014)

Die Friedvolle Walpurgisnacht ruft nunmehr zum 11. Mal zum ausgelassenen und friedlichen Feiern in den Mauerpark, mit Tanz in den Mai, mit Lagerfeuer, Feuerartistik, Seifenblasen und Musik. Der Tanz in den Mai ist die moderne und friedliche Form des alten Brauches und feiert letztendlich den Beginn des Sommers. Die Wurzeln der Walpurgisfeier liegen weit in vorchristlicher Zeit: als Mondfest in der Nacht des ersten...

mehr lesen
Karaoke und Mauerpark gehören einfach zusammen

Mauerpark der Film bei Krautfilm – Eintritt frei!

Mit "Mauerpark" ist dem Regisseur Dennis Karsten ein Kiez-Blockbuster gelungen. Der Film wurde in vielen Berliner Programmkinos (u.a. Babylon Mitte, Central, Lichtblick-Kino, Filmtheater am Friedrichshain) sowie in Dresden und München gezeigt. Allein im Lichtblick-Kino gab es über Monate gut besuchte Vorstellungen.  Zu einer Freiluftvorführung im Mauerpark selbst kamen mehr als 1500 Besucher. Diesen Donnerstag...

mehr lesen
RBB-Abendschau: Sondersitzung zum Mauerpark

RBB-Abendschau: Sondersitzung zum Mauerpark

Der Berliner Mauerpark soll von 8 auf etwa 15 Hektar vergrößert werden. Doch der zum Plan gehörende Vertrag bringt Unmut mit sich: Sein größter Streitpunkt ist der vorgesehne Neubau von etwa 600 Wohnungen im Norden des Parks. Bürgerinitiativen und einzelne Abgeordnete wehren sich seit Jahren dagegen. Am Dienstag gab es eine Sondersitzung des Stadtentwicklungssausschusses mit Rederecht für Bürgerinitiativen,...

mehr lesen
RBB-Reportage: Das Müll-Problem in Berliner Parks

RBB-Reportage: Das Müll-Problem in Berliner Parks

Im Sommer zieht es die Berliner nach draußen - ins Grüne, in die Parks. Doch schöne Wochenenden hinterlassen hässliche Spuren, Berge von Müll. Den Bezirk Pankow kostet die Müllentsorgung allein für den Mauerpark inzwischen rund 100.000 Euro im Jahr. Der Pankower Stadtrat für Stadtentwicklung Jens-Holger Kirchner will die Verursacher jetzt sogar zur Kasse bitten und die Parknutzer auffordern, freiwillig ein...

mehr lesen

Mauerpark – der Film zum Park erscheint auf DVD

Mit "Mauerpark" ist dem Regisseur Dennis Karsten im vergangenen Sommer eine Art Kiez-Blockbuster gelungen. Der Film wurde in vielen Berliner Programmkinos (u.a. Babylon Mitte, Central, Lichtblick-Kino, Filmtheater am Friedrichshain) sowie in Dresden und München gezeigt. Allein im Lichtblick-Kino gab es über Monate gut besuchte Vorstellungen.  Zu einer Freiluftvorführung im Mauerpark selbst kamen mehr als 1500...

mehr lesen

Mauerpark Dokumentarfilm läuft bei shortCUTS

Die Mauerpark-Doku von Francesca Weber-Newth und Sally Mumby-Croft (London) wird am 9.November bei "shortCUTS" gezeigt. Der Film wurde mit der Unterstützung der Bürgerinitiativen sowie des Landschaftsarchitekten Gustav Lange im Herbst 2009 gedreht und gibt einen tiefen Einblick in die politischen Hintergründe und kulturelle Bedeutung des Mauerparks für Berlin. 9. November 2011, Einlass ab 20 Uhr, Filme starten ca....

mehr lesen
Kinostart des Dokumentarfilms “Mauerpark”

Kinostart des Dokumentarfilms “Mauerpark”

Dennis Karsten erzählt in seinem Film „Mauerpark“ die schrägen Geschichten der Menschen des Ostberliner Stadtparks zwischen Prenzlauer Berg und Wedding. Wir befinden uns im Jahr 2009. Ganz Prenzlauer Berg ist von Maklern, Medien-Yuppies und Touristen besetzt. Ganz Prenzlauer Berg? Nein! Der von unbeugsamen Individualisten bevölkerte Mauerpark hört nicht auf, den Eindringlingen Widerstand zu leisten. Dr. Motte und...

mehr lesen