Freunde des Mauerparks e.V.

Politik

Sport-Senator Geisel plant Abriss der Mauer

Sport-Senator Geisel plant Abriss der Mauer

Die Hinterlandmauer im Mauerpark ist weltberühmt, Motive der Graffitikünstler schaffen es regelmäßig auf Titelseiten großer Tageszeitungen und in Nachrichtensendungen weltweit. Die Werke sind ein Spiegelbild der freien Welt - auf der Berliner Mauer, die jahrelang die Freiheit der Menschen gewaltsam einschränkte. Nun will Senator Geisel (SPD) und die Senatsverwaltung für Sport die Berliner Mauer an diesem...

mehr lesen
Der Mauerpark steht für Vielfalt und Toleranz

Der Mauerpark steht für Vielfalt und Toleranz

Wir positionieren uns gegen Rechts, gegen Antisemitismus, gegen Verschwörungsunsinn, gegen Corona-Leugnung Wir distanzieren uns ausdrücklich von Demos der KDW im Mauerpark #WirSindNichtEureKulisse #WirSindMauerpark Einschätzung zu Protesten am Mauerpark (30./31.5.) [moskito] Flyer für die Nachbarschaft (PDF A4) [moskito] In der Presse: Mauerpark droht die Ueberfüllung, Morgenpost 27.5.2020 Hygienedemos statt...

mehr lesen
Jahnsportpark: Inklusion bedeutet Bürgerbeteiligung

Jahnsportpark: Inklusion bedeutet Bürgerbeteiligung

Die Freunde des Mauerparks e.V. begrüßen ausdrücklich, dass die Senatsverwaltung eine informelle Sportnutzung, den Breitensport und vor allem Inklusion an diesem Standort verstetigen und stärken will. In Zusammenhang mit der aktuellen Online-Befragung ist eine Machbarkeitsstudie, die den bisherigen Planungen zugrunde liegt, mit veröffentlicht worden. Wir sehen darin einen wichtigen ersten Schritt zu mehr...

mehr lesen
Freunde des Mauerparks erhalten Ehrenamtspreis

Freunde des Mauerparks erhalten Ehrenamtspreis

Der Internationale Tag des Ehrenamtes am 5. Dezember ist seit 1986 ein Gedenk- und Aktionstag zur Anerkennung und Förderung ehrenamtlichen Engagements. Er wurde von der UN ausgerufen. Im Jahr 2019 hat das Bezirksamt Pankow den Freunde des Mauerparks e.V. ihren Ehrenamtspreis für die Gestaltung des Mauerparks als einen völkerverbindenden, friedlichen Ort des gemeinschaftlichen Zusammenlebens verliehen. Wir und fünf...

mehr lesen

Komm, wir gehen für den Mauerpark auf die Straße!

Die Freunde des Mauerparks e.V. sind mit vollem Herzen dabei, wenn der Zug der Liebe unter dem Motto "30 Jahre Mauerfall " durch Berlins Straßen zieht. Denn: Was damals in der DDR erkämpft wurde, ist heute im Mauerpark nicht nur Lippenbekenntnissondern gelebte Realität. Der Mauerpark ist zwar Zeuge der Vergangenheit, lebt aber in vollen Zügen in der Gegenwart. Auf dem ehemaligen Todesstreifen hat er sich zu einem...

mehr lesen
Der Mauerpark ist kein Ort für Schlagbäume!

Der Mauerpark ist kein Ort für Schlagbäume!

Der Vorschlag den Mauerpark abzuzäunen und Eintritt zu nehmen macht uns sprachlos. Die Attraktivität und das Besondere am Mauerpark ist doch, dass der der Mauerpark ein offener Kulturstandort ist, der keinen Eintritt kostet und so uneingeschränkt ein Begegnungsort für Alle sein kann. Im Mauerpark ist jeder willkommen, ob Berliner oder Besucher, Arm oder Reich, Jung oder Alt. Bisher werden bewusst keine Menschen...

mehr lesen