Freunde des Mauerparks e.V.

Bürgerwerkstatt

Ein Fest für die ganze Mauerpark-Familie

Ein Fest für die ganze Mauerpark-Familie

Die Freunde des Mauerparks e.V. und der Zug der Liebe e.V. laden WegbegleiterInnen, AnwohnerInnen, BerlinerInnen und ihre Gäste ein, den neuen Mauerpark zu entdecken und kennenzulernen. 25 Vereine, Initiativen und Akteure, Informationsstände und Führungen werden den BesucherInnen neue wie besondere Seiten des Mauerpark aufzeigen und zum Gespräch einladen. Kurze Redebeiträge und Interviews mit Zeitzeugen in der...

mehr lesen
Pflanz mit uns neues Grün für den Mauerpark

Pflanz mit uns neues Grün für den Mauerpark

Baumpflanzung am Donnerstag, den 2. Mai um 14:30 Uhr Die Bauarbeiten auf der Erweiterungsfläche des Mauerparks gehen in die Zielgerade und die Konturen des neuen Parkteils werden immer deutlicher sichtbar.  Es sind nicht mehr nur Steinhäufen und Erdhügel die den Wandel vom ehemaligen Gewerbegelände zur grünen Oase andeuten, sondern nun auch neues Grün.  Zu den Bestandsbäumen kommen über 200 neue Bäume in den Park! ...

mehr lesen
Der Flohmarkt am Mauerpark lebt wieder auf

Der Flohmarkt am Mauerpark lebt wieder auf

Schwieriges Ende – gelungener Neustart Zehn Jahre lang hatte der Flohmarkt am Mauerpark Erfolgsgeschichte geschrieben. Flohmarktbetreiber Murat Ayvaz, Lars Herting und Oliver Lüdicke hatten einen Flohmarkt mit Trödel, anspruchsvolleren kunsthandwerklichen Produkten und eingestreuter Gastronomie entwickelt. Dieser gewann bald großes Interesse in Berlin und ist weit darüber hinaus in aller Welt bekannt. Doch die...

mehr lesen
Viel Wind um nichts – neues!

Viel Wind um nichts – neues!

Bezirksamt Mitte informiert zu Mauerparkbebauungsplänen Was großherzig gegenüber Bürgerinnen und Bürgern gemeint sein soll, entpuppt sich als eine Wiederholung bekannter unangenehmer Tatsachen. Denn mit der im Bebauungsplanverfahren nicht vorgeschriebenen Vorstellung des "Städtebauplans" zur Groth Vollbebauung nördlich des Gleimtunnels wird lediglich die Bausstruktur wiederholt, gegen die Sturm gelaufen wird. Das...

mehr lesen
Erste Mauerparkerweiterung!

Erste Mauerparkerweiterung!

Brunnen- und Gleimviertel fußläufig verbunden Am 24. Juli vormittags konnte man staunen: statt trennender  Eisenzäune laufen  Menschen ungehindert von Viertel zu Viertel. Am Parkeingang an der Lortzingstraße stehen Stände der Bürgerwerkstatt, der Freunde des Mauerparks, der Mauergärtner, der Jugendfarm Moritzhof und des Quartiersmanagements Brunnenviertel, um über ihre Aktivitäten zu berichten. Hohe Würdenträger -...

mehr lesen
Festakt zur Mauerpark-Erweiterung am 24. Juli 2013

Festakt zur Mauerpark-Erweiterung am 24. Juli 2013

Knapp 20 Jahre nach der ursprünglichen Park-Planung durch Prof. Gustav Lange und nach ebenso vielen Jahren politischer Auseinandersetzung über die Fertigstellung des Mauerparks, wird der Park nun endlich erweitert. 24.07.2013 um 10:00 Uhr an der Lortzingstraße Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt lädt dafür im Rahmen eines offiziellen Pressetermins am 24.07.2013 zur Eröffnung einer neuen, grünen...

mehr lesen
Der Mauerparkstreit – David gegen Goliath?

Der Mauerparkstreit – David gegen Goliath?

Die einen lehnen jegliche Bebauung auf der im Flächennutzungsplan als Grünfläche benannten Fläche ab. Die anderen hätten sich einen Kompromiss zwischen einer nur eine Teilfläche beanspruchenden Wohnbebauung nördlich des Gleimtunnels und der Parkerweiterung im Süden vorstellen können. Diese Wohnbebauung hätte dann gehörigen Abstand zu den bestehenden Wohnquartieren gelassen, dem „Grünen Band“ und der...

mehr lesen
Mauerpark-Erweiterung: Freude wie auch Protest

Mauerpark-Erweiterung: Freude wie auch Protest

Ein beachtliches historisches Ereignis steht am 24. Juli an! Eine dauerhafte Wegverbindung zwischen Wedding und Prenzlauer Berg durch den Mauerpark wird Wirklichkeit. Eine solche hat es selbst vor dem Mauerbau nicht gegeben. Denn ehedem erstreckten sich dort die Gleise und Rampen des Güterbahnhofs der Stettiner Bahn und bildeten eine Grenze zwischen Brunnen- und Gleimviertel. Jetzt wird man aber von der Max...

mehr lesen

BVV setzt sich für Rechte der Bürgerwerkstatt ein

Einschüchterungsversuch des Projektentwicklers Groth wird von Bezirksverordnetenversammlung entschieden zurückgewiesen Investor Klaus Groth hatte mit Schreiben vom 28. Mai 2013 seine Anwälte auf die Bürgerwerkstatt losgelassen. Es war eine Reaktion auf ein Schreiben der Bürgerwerkstatt an Senator Michal Müller Anfang April. Darin hatten die Sprecher der Bürgerwerkstatt auf der Grundlage eines Werkstattbeschlusses...

mehr lesen
Loading...