Monat: März 2019

Mauerpark: Lebendes Denkmal & Kulturstandort

Mauerpark: Lebendes Denkmal & Kulturstandort

Der Mauerpark ist ein Kulturstandort mit besonderer Symbolkraft, der für den Bezirk Pankow wichtig, weltweit bekannt und beliebt ist. Der ehemaliger Todesstreifen, auf dem Soldaten einst mit Waffengewalt die Menschen voneinander trennten, ist nach der Wende zu einem friedlichen, multikulturellen Ort voller Leben geworden. An sonnigen Tagen kommen im Mauerpark tausende Menschen unterschiedlichster Herkunft zusammen...

mehr lesen

Öffentliche Anhörung zur Mauerpark-Karaoke

Das Umwelt- und Naturschutzamt Pankow führt im Rahmen des Genehmigungsverfahrens nach dem Landes-Immissionsschutzgesetz Berlin für die beantragte Karaoke-Veranstaltung 2019 im Mauerpark in Prenzlauer Berg ein mündliches öffentliches Anhörungsverfahren für betroffene Anwohner*innen durch. Wann: Mittwoch, dem 3. April 2019 von 18:30 bis 20:00 Uhr Wo: BVV-Saal, Haus 7, Fröbelstr. 17, 10405 Berlin Betroffene...

mehr lesen
Karaoke und Mauerpark gehören einfach zusammen

Karaoke und Mauerpark gehören einfach zusammen

Der Mauerpark ist weitaus mehr als ein Park. Zur Erinnerung: er heißt so, weil früher DIE Mauer mit ihrem sogenannten Todesstreifen hier durchlief. Jetzt strömen aber jeden Sonntag Menschen aus aller Welt hierher, wie natürlich auch Alt- und Neuberliner. Der Mauerpark ist zu einem Ort der Begegnung geworden, der weltweit seinesgleichen sucht. Denn es wird viel für mehr Miteinander im Alltag plädiert - insbesondere...

mehr lesen
Loading...