Breiter Protest vor und in der BVV Berlin-Mitte

von Mauerpark Redaktion am 21. August 2012

In der BVV-Sitzung am 23.8.2012 wird in einer Thematischen Stunde über die Fertigstellung des Mauerparks beraten.

Die Freunde des Mauerparks e.V. fordern gemeinsam mit einem Bündnis von Parteien und Initiativen die Aufhebung des BA-Beschlusses vom 26.06.2012. Der Bezirk Mitte darf sich nicht zum Handlanger eines bedenklichen Geschäfts zwischen einem privaten Eigner und dem Senat machen. Nur auf Grundlage des BVV-Beschlusses vom 19.4. ist eine größtmögliche Erweiterung des Mauerparks ohne massive Bebauung im Norden und mit einer breiten Mehrheit möglich.

Zeigt den Bezirksverordneten euer leidenschaftliches Interesse am Mauerpark. Kommt zur Kundgebung und verfolgt die öffentlich BVV-Sitzung. Wir lassen uns von Stadtrat Spallek und Staatssekretär Gaebler den Mauerpark nicht zumauern.

Weitere Infos: Website der BVV-Mitte
Plakat: Welt-Bürger-Park e.V.
Pressemitteilung: „Bündnis für den Mauerpark“ (PDF 75kB)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.