15. Friedvolle Walpurgisnacht im Mauerpark (2018)

von Alexander Puell am 26. April 2018

Die Friedvolle Walpurgisnacht ruft nunmehr zum 15. Mal zum ausgelassenen und friedlichen Feiern in den Mauerpark, mit Tanz in den Mai, mit Lagerfeuer, Feuerartistik, Seifenblasen und Musik.

Der Tanz in den Mai ist die moderne und friedliche Form des alten Brauches und feiert letztendlich den Beginn des Sommers.

Seit 15 Jahren feiern die Initiative „Liebet Eure Feinde“ und die Freunde des Mauerparks e.V., unterstützt vom Bezirksamt Pankow, der Kulturgemeinschaft Mauerpark und zahlreichen Nachbarn, eine friedliche und kreative Walpurgisnacht im Mauerpark.

Im Mauerpark feiern wir zusammen ein Fest, das wir ehrenamtlich und unkommerziell gestalten. Unser Motto: mitmachen. Anwohner, Besucher und Kreative gestalten gemeinsam einen feierlichen Abend: Mit Lagerfeuer, Musik, Feuer-Jonglage, Seifenblasen und einem Tanz in den Mai – der Phantasie sind im Mauerpark keine Grenzen gesetzt.

In diesem Jahr mit dabei: Peter & PatTeam-FoxFeuerCamp, Dub der Guten Hoffnung, Hope Center, diekreativePuto Production, 12 Volt, OYA, Folkwiese, Andy SnatchPaul Tolhurs, Buddhi, Johanna Zeul + Masataka Koduka, u.v.m.

Ein Rückblick von Denis Martens auf die Walpurgisnacht 2013

Ein zentrales Lagerfeuer wird durch die Unterstützung des Bezirksamts Pankow ermöglicht.

Das Friedensgebet gegen 19 Uhr ist offen für alle, interreligiös und ein Wunsch für Frieden in Berlin, Europa und der ganzen Welt.

Unser Fest geht bis kurz nach Mitternacht. Bitte nehmt ab 01:00 Uhr verstärkt Rücksicht auf die Anwohner und gönnt denen ihre verdiente Nachtruhe.

Wir wünschen Euch und uns ein schönes, friedvolles Walpurgisfest!

Weitere Infos auf www.friedvolle-walpurgisnacht.de und
den Facebook-Pages: Mauerpark & Walpurgisnacht

Dieser Beitrag ist auch verfügbar auf: Englisch

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.