Eröffnung des neuen Regenbogen-Spielplatzes

von Rainer Krüger am 19. August 2016

Regenbogen-Spielplatz wird am 24. August wieder eröffnet!

Man soll es nicht glauben – was beharrliches bürgerschaftliches Engagement erreichen kann! Nachdem der Regenbogenspielplatz im November 2015 wegen tatsächlicher oder vermeintlicher Standsicherheit vom Bezirksamt Pankow entfernt worden war, stehen zwei wichtige Elemente jetzt wieder am alten Platz. Gelungen ist der Wiederaufbau in nur einer Woche als großartige Leistung einer bunten Gemeinschaft.

Nach der Genehmigung durch den Bezirksstadtrat Jens-Holger Kirchner packten sehr unterschiedliche Partner an: die Firma SIK-Holzgestaltungs-GmbH mit Ihrem Geschäftsführer Klaus-Peter Gust mit Spende und Eigenleistung, eine Gruppe junger Frauen aus Tansania, Südafrika, USA und Deutschland von der Rainbow-Projects.de und vor allem fünf syrische Flüchtlinge, die mit großem Geschick mitbauten. Die Freunde des Mauerparks e.V. mit ihrer erfolgreichen Spendenaktion hatten den Weg für eine Ko-finanzierung geebnet und in der Woche beim Wiederaufbau mitgeholfen. Auch Herr Wolf Sasse, Leiter der Gruppe Grünflächenunterhaltung, hat aktiv das Projekt unterstützt.

Bei so viel Engagement wird es sich Herr Bezirksstadtrat Kirchner nicht nehmen lassen, am Mittwoch, 24. August 2016 um 11:00 dem gelungenen Teilprojekt seinen Segen zu geben. Viele Kinder und Gäste sind willkommen!

Das erste Teilprojekt „Kleiner Regenbogen mit Rutsche“ und „Regenbogen-Schaukel“ steht den Kindern nun wieder zur Verfügung! Das Spielgerät „Großer Regenbogen“ und das Spielschiff „Kleine Arche“ sollen als zweiter Teil bald folgen. Hier können und müssen wir vom Bezirksamt Pankow einen größeren finanziellen Schub erwarten. Aber auch die Spendenaktion der Freunde des Mauerparks wird weitergehen.

Bitte spendet eifrig!

Weitere Infos Jetzt spenden!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.