Der Mauerpark beschäftigt die Berliner Politik

von Mauerpark Redaktion am 29. August 2012

Nach der gescheiterten Verhandlung in der BVV-Mitte vergangenen Donnerstag, beschäftigt sich heute (29.8) Abend die BVV-Pankow ausführlich mit dem Thema Mauerpark. Besonderes Augenmerk liegt bei den Pankower Bezirksverordneten darauf, offensichtliche Planungsfehler des Bezirksamts Mitte abzuwenden.

Im Stadtentwicklungsausschuss des Abgeordnetenhauses Berlin beschäftigten sich heute Vormittag Berliner Abgeordnete mit der Frage, ob die Baupläne vom Bezirks Mitte mit dem Flächennutzungsplan des Landes Berlin vereinbar sind. Dort wo das Bezirksamt Mitte auf 3,5 Hektar Baurecht mit 1,7 GFZ schaffen möchte sieht der FNP eine Grünfläche vor.

Weitere Infos:
Tagesordnung der BVV-Pankow
Ausschusses für Stadtentwicklung (Abgeordnetenhaus von Berlin)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.