Freunde des Mauerparks e.V.

Musizieren und künstlerische Aktivitäten gehören fest zum Leben und Flair des Mauerparks. Besonders Joe Hatchiban’s Bearpit-Karaoke ist ein kulturelles Highlight – es ist eine einzigartige Mitmachaktion, bei der die Besucher des Parks einbezogen sind und aktiv zur Kultur im Mauerpark beitragen können.

Es ist ein gutes Signal, daß Karaoke nun wieder regelmässig im Amphitheater stattfinden kann.

Dennoch sollten bei all der Euphorie nicht die Herausforderungen aus den Augen verloren werden, die ein so intensiv genutzter Mauerpark an die Nutzer wie die Pflege- und Ordnungskräfte stellt.

Bei über 45.000 Besuchern an sonnigen Sonntagen kommt es zwangsläufig zu Begleiterscheinungen.

Die Freunde des Mauerparks tragen durch den sonntäglichen Info-Pavillon dazu bei, dass die Besucher und Künstler für die Bedürfnisse der Anwohner und Natur sensibilisiert werden. Aber auch die Senatsverwaltung in der Pflicht: knappe Bezirkskassen dürfen nicht dazu führen, dass die wichtigen Aufgaben der Müllentsorgung und Grünpflege vernachlässigt werden.

Der Mauerpark ist eine international geschätztes Aushängeschild für Berliner Kultur. Nur mit vereinten Kräften, gemeinsam mit der Senatsverwaltung, den Bezirken und den lokalen Akteuren ist es möglich, den Mauerpark als Freiraum und Ort der Begegnung dauerhaft zu erhalten.