Protokoll der 2. Bürgerwerkstatt-Arbeitssitzung

von Alexander Puell am 18. Oktober 2010

Wie bereits berichtet, hat die 2. Bürgerwerkstatt Mauerpark hatte am 6.10. ihre Arbeit planmäßig fortgesetzt und in themenbezogenen Arbeitsgruppen wurden die Ideen für den Mauerpark und seine Umgebung weiter diskutiert und konkretisiert.

Wie bereits in der 1. Bürgerwerkstatt verabredet, stellte Herr Harttung (Stadtplanungsamt Mitte) die geplante Struktur, den Ablauf, die Beteiligten und die vorgesehene Verknüpfung des städtebaulichen Verfahrens mit der Bürgerwerkstatt vor.

Angesichts der nun vorgestellten Zeitplanung für städtebauliche Verfahren äußerten die Teilnehmer der Bürgerwerkstatt ihre heftige Kritik bis hin zu Unverständnis und Empörung. Aus Reaktion zu diesem Protest wurden mittlerweile die Termine für das städtebauliche Verfahren um einen Monat verschoben und das Verfahren um einen Monat verlängert. Damit soll den Delegierten der Bürgerwerkstatt die geforderte Zeit für Vorbereitungen und Rücksprachen eingeräumt werden, um die Wünsche und Ideen der Bürgerwerkstatt qualitativ in das weitere städtebauliche Verfahren einbringen zu können.

Im unten verlinkten Protokoll des Moderatoren-Teams sind die Themen, Diskussionspunkte und Ideen für den Mauerpark nachzulesen:

Protokoll der 2. Bürgerwerkstatt Mauerpark (PDF 2,3 MB)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.