Freunde des Mauerparks e.V.

Die 160-km-Down-Syndrom-Mauerstaffel

Am 20.3. um 8.00 Uhr starten im Mauerpark die Sportlerinnen und Sportler mit Trisomie 21 (Down-Syndrom) die Staffel. Begleitet werden sie von ihren Laufpaten, sowie 35 Ultraläufern, die die 160 km am Stück laufen. In ca. 27 Stunden werden sie auf dem Berliner Mauerweg um ganz West-Berlin laufen.

„Das Ziel ist, mit dieser großen physischen Leistung ein Zeichen für die Leistungsfähigkeit von Menschen mit geistiger Behinderung zu setzen, unter dem Motto: Wir durchbrechen laufend (Denk)-Mauern!“, so Stefan Schenck, Vorstand des Sportclub Lebenshilfe e.V.

Am 21.3. gegen 11.00 Uhr werden alle Läufer gemeinsam im Friedrich-Ludwig-Jahn-Stadion die Ziellinie überqueren.

Weitere Infos unter: www.down-syndrom-marathonstaffel.de