Mal nachgefragt: Grillverbot am Falkplatz

von Alexander Puell am 19. Juli 2009

Die Bezirksverordnete Stefanie Remlinger (Fraktion Bündnis 90/Die Grünen) stellte in Absprache mit den Freunden des Mauerparks e.V. eine kleine Anfrage (0487/VI) über Grillen in Pankow – speziell zum Falkplatz.

Ein paar interessante Fakten tragten dadurch zu Tage:

„Wurde jemals versucht, die NutzerInnen / GrillerInnen über grünflächen- und umweltverträgliche Arten des Grillens (etwa durch Verteilen des mehrsprachigen Flyers „Grillen in Berlin“ der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung) aufzuklären?“

Nein, denn die Beschwerden resultieren in erster Linie aus der quantitativen Rauchbelastung. Der genannte Flyer beinhaltet keine Hinweise, die die Belastung für die Anwohnerinnen und Anwohner des Falkplatzes verringern könnten.

„Hält das Bezirksamt angesichts der bereits jetzt hohen Belastung der Grünflächen des Mauerparks eine völlige Verlagerung des Grillens in den Mauerpark für diese Grünflaäche für verantwortbar?“

Bisher wurde von der Möglichkeit, im Mauerpark grillen zu können, sehr wenig Gebrauch gemacht. Wie sich die Belastung des Mauerparks verändert und ob dies verantwortbar ist, lässt sich erst entscheiden, wenn erste Erfahrungen einer Grillsaison vorliegen.

„Hat das Bezirksamt vor dem Verbot Gespräche mit Nachbarbezirken, insbesondere dem Bezirk Mitte darüber geführt, wie die Belastung der öffentlichen Grünflächen durch Grillen fair und gleichmäßig verteilt werden kann?“

Für den 8. Oktober 2009 ist eine erneute Anwohnerversammlung geplant, die zusammen mit dem Bezirksamt Mitte

Komplette Anfrage+Beantwortung als PDF(20KB)

Erste Rückmeldungen der Jugendfarm zeigen, daß die Definition der Grillfläche mit „Mauerpark“ zu ungenau ist – viele Griller betätigen sich im Birkenwäldchen, am Spielplatz gegenüber der Jugendfarm und überall sonst, wo das Grillen nicht erlaubt ist. Denn nur die Fläche zwischen Bernauer Strasse und Regenbogenspielplatz ist legal.

An dieser Stelle ein paar Hinweise zum Thema Grillen im Mauerpark.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.