Der Weg über den Gleimtunnel kommt

von Bernd Krüger am 8. Juli 2008

gleimweg_dsc_9559.jpg

Die Bauarbeiten haben begonnen, die Zäune fallen!

Gestern wurde die südliche Leitplanke auf dem Gleimtunnel entfernt, in den nächsten Wochen wird die Tunneldecke für einen dauerhaften Weg hergerichtet und das Betreten damit für alle Parkbesucherinnen möglich!

Da die von den Freundes des Mauerparks und Mathias Stelz ausgearbeitet Idee eines Steges über den Tunnel vom Senat abgelehnt wurde, hält die Senatsverwaltung nur ein Provisorium für machbar. Trotzdem ist diese pragmatische Lösung in Anbetracht des 3-Jahre währenden Abstimmungsprozesses zwischen den beteiligten Ämtern und der DB Netz AG wohl als Glücksfall zu bewerten. Zwei neue Metallzäune werden den geradlinigen, barrierefreien Wegeverlauf über den schlichten Beton begrenzen.

Die Bauarbeiten werden von der Grün Berlin GmbH finanziert, von der DB Netz beauftragt und die Verkehrssicherheit vom Grünflächenamt gewährleistet. Eine Eröffnungsfeier im August sollte dieses bahnbrechende Ereignis gebührend feiern, ein genauer Termin wird in Kürze veröffentlicht.

2 Kommentare to “Der Weg über den Gleimtunnel kommt”


  1. Heinrich Ruhemann sagt:

    Das ist doch eine erfreuliche Nachricht, weil wir gern mir unseren Enkelkindern dort spazieren gehen. Und vielleicht trägt mehr „Publikumsverkehr“ auch dazu bei, dass die Vermüllung etwas zurückgeht. – Weiterhin viel Erfolg!

  2. „die Zäune fallen…“

    Nun ja, nicht alle Zäune fallen. Um ein unbefugtes Betreten der Tunneldecke (Gleimtunnel) zu unterbinden wurden massiv, neue Zäune gestellt.

    Schade.

    Fehlt eigentlich nur noch ein Laufrad am Käfigrand – damit könnte man dann Strom für die Tunnel-Licht-Installation produzieren.