Freunde des Mauerparks e.V.

stadtnatur.gif

Berlin ist Hauptstadt, Millionenstadt und Verkehrsknotenpunkt – zugleich aber auch die grünste Metropole Europas.
Was nur wenigen bekannt ist: Berlin ist auch die artenreichste Stadt Deutschlands. Während viele Städter regelmäßig am Wochenende ins Umland fahren, um die „freie Natur“ zu genießen, zieht die Natur in die Stadt. Fuchs, Wildschwein, Seeadler, Biber, Fischotter und Wachtelkönig sind in Berlin ebenso zu Hause wie die Graue Kratzdistel und der Königs-Rispenfarn. Der gewohnte Gegensatz von Stadt (artenarm) und Land (artenreich) trifft nicht mehr zu.

Der Lange Tag der StadtNatur möchte Ihnen die „natürliche“ Vielfalt Berlins näherbringen und Sie auf eine Entdeckungsreise zu über 140 Orten mitnehmen.

05. und 06. Juli an über 140 Orten der Stadt.

Weitere Informationen auf der Website www.langertagderstadtnatur.de