Rosa Rose: zerstört und abgeriegelt

von Alexander Puell am 17. März 2008


Räumung des Nachbarschaftsgartens „Rosa Rose“

Am 14.03.2008 um 7 Uhr kamen Herr Kreutzer, Polizei und Bauarbeiter. Nach Gesprächen mit der Einsatzleitung wurde aber nur zur Kenntnis gegeben, dass jetzt ein Bauzaun gestellt wird. Weitere Polizeibeamte kamen herbei und räumten wenig gewaltfrei die Menschen die sich friedlich vor den Garten gestellt hatten weg. Der Garten wurde geräumt und sinnlos zerstört. Persönliche Anwesenheit von Politik blieb leider weitgehend aus, die Presse hingegen berichtet zahlreich. Bitte kommt vorbei und informiert euch auch weiter hier auf der Seite! Und unterstützt uns weiter! Denn vorbei ist es jetzt erst recht nicht!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.